Die universell einsetzbare Basis für das hochgenaue und wirtschaftliche Auswuchten EDMAYR-PMB CAROBA WORKSTATION UNIVERSAL

Wuchtmaschine

Ob als vollwertiger Prüfstand in der Fertigung oder als Desktop-Version im Labor: Der Universalwuchtstand als eierlegende Wollmilchsau der Lohnwuchtung steht auch Ihnen zur Verfügung Typische Werkstücke für unseren Universalwuchtstand: Turbo Läufer (LFR, Turbine mit Welle) - Pumpenläufer - E-Motor Läufe r- Spindelwellen - Werkzeuge mit Schaft-Werkzeuge auf Hilfswellen - Wellen - Getriebewellen - Elektromotoren - Pumpen (auch High-Speed Pumpen über 100.000 U/min) - Komplette Turbinen - Spindeln mit ohne Werkzeug...

Header - PMB Auswuchtmaschine Universal


Die universell einsetzbare Basis für das hochgenaue und wirtschaftliche Auswuchten EDMAYR-PMB CAROBA WORKSTATION UNIVERSAL 

Leistungen als Stichpunkte:

  • Für Rotoren mit Welle (Turbo LFR, E-Motor Läufer, Spindel Läufer, Wellen...)
  • Einfach und schnell umrüstbar
  • Integrierter Antrieb (Bandantrieb, Luftdüsen, Ansteuerung Ihrer eigenen Antriebe...)
  • Wirtschaftlich
  • Voll kompatibel zum PMB Modulsystem, zukunftssicher. Umrüstbar für Rotoren ohne Welle (fertige E-Motoren, Spindeln...)
  • Voll kompatibel zur umfangreichen PMB Auswuchtsoftware 
  • Varianten mit/ohne Schutzhaube
  • Und vieles mehr... --> Individuelle Beratung durch EDMAYR empfehlenswert!

Ob als vollwertiger Prüfstand in der Fertigung oder als Desktop-Version im Labor: Der Universalwuchtstand als eierlegende Wollmilchsau der Lohnwuchtung steht auch Ihnen zur Verfügung

In der hier dargestellten Ausrüstung mit Schwingplattform und Rollenböcken ist der Prüfstand besonders universell einsetzbar. Die Böcke sind auf einer Schiene verschiebbar und austauschbar, die Lagereinsätze der Böcke können von Rollen auf Gleitlager auf Prismen oder auf eine individuelle Lösung getauscht werden.


Maße des Universalprüfstands

Der Universalprüfstand kann auch ohne Schutzhaube bezogen werden, falls die Wuchtaufgabe das zulässt. Ebenso sind verschiedene Aufspannplatten und viele weitere Optionen als Standards ausgeführt. Dies hier ist also ein Ausführungsbeispiel - wir beraten Sie gerne für Ihre individuelle Auswuchtaufgabe.


Typische Werkstücke für unseren Universalwuchtstand

Nahezu alle Werkstücke mit Wellen können direkt auf den wechselbaren Rollenböcken oder Gleitlager-prismen bearbeitet werden. Als Beispiele:

  • Turbo Läufer (LFR, Turbine mit Welle)
  • Pumpenläufer
  • E-Motor Läufer
  • Spindelwellen
  • Werkzeuge mit Schaft
  • Werkzeuge auf Hilfswellen
  • Wellen, Getriebewellen

Bringen die Werkstücke bereits eine eigene Lagerung mit, werden die Rolleneinsätze gegen Prismen gewechselt und die Werkstücklager in diese eingelegt.

Sind im nächsten Schritt aus den Wellen komplette Baugruppen entstanden, tauschen Sie die Lagerböcke gegen Spannadapter für Ihre Baugruppen / Produkte mit der eigenen Lagerung. Sie können dann also auch Ihre fertigen Produkte auf optimale Laufruhe einstellen:

  • Elektromotoren
  • Pumpen (auch High-Speed Pumpen über 100.000 U/min)
  • Komplette Turbinen
  • Spindeln mit ohne Werkzeug...

Beispielsweise wuchtet ein großer Hersteller optischer Scan-Systeme die Wellen zuerst auf Böcken, montiert dann sein Produkt fertig und spannt dann das Endprodukt inkl. Lagerung und Antrieb auf der Schwingplattform des Prüfstands auf und macht eine Betriebswuchtung seines Produktes auf dem gleichen Prüfstand wie die Einzelteilwuchtung. Die Bearbeitungszeiten sind dabei bei deutlicher Qualitätssteigerung durch den Einsatz unseres  Universalprüfstands insgesamt auf ca. 1/3 verbessert worden.

Die Genauigkeit ist dabei natürlich wie bei PMB üblich herausragend. So wuchten wir auf diesem Prüfstand z.B. Luftlagerspindeln verschiedener Größenklassen auf besser G = 0,05 mm/s. Reproduzierbar.

Dieser Wuchtstand ist so universell, wie Wuchtaufgaben individuelle Anforderungen haben.

Sprechen Sie uns also gerne auf Ihre Aufgabenstellung an, wir konfigurieren Ihren Universalwuchtstand dann entsprechend.


Kontaktieren Sie uns !!!

EDMAYR Antriebstechnik GmbH
Thalham 20
A-4880 St. Georgen im Attergau
Telefon:    +43 7667 6840
Telefax:    +43 7667 20070
Mail:         
Web:        www.edmayr.at

Edmayr Antriebstechnik GmbH; Geschäftsführer Ing. Manfred Edmayr Landesgericht Wels: FN 315716 p ; UID/VAT No.: ATU64429648;

Freiläufe – Industrie Scheibenbremsen – Konus Spannelemente – Drehmomentbegrenzer – Wellenkupplungen

Präzisions Werkstück Spanntechnik - Präzisions Spanndorne - Präzisions Spannfutter

Präzisions Auswuchttechnik – Lohnwuchtung - Auswuchtanlagen

Edmayr, 18.09.2017 um 09:55